27.4.2012, Siegen, Siegerlandhalle

27.4.2012, Siegen, Siegerlandhalle Guten Morgen, liebes Tagebuch, Auf geht’s zur nächsten Rutsche! Die verspricht spannend zu werden, denn Bifi hat nach Anna nun ebenfalls ausgechecked und ist in Mama-Urlaub gegangen. Also heißt das für uns Jungs, dass eine weitere Vertretung mit auf die Bühne kommt. In dem Fall übernimmt das Jutta von den Irrlichtern. An … Weiterlesen “27.4.2012, Siegen, Siegerlandhalle”

22.4.2012, Hamburg, Docks

22.4.2012, Hamburg, Docks Guten Morgen, liebes Tagebuch, Was für eine lustige Nacht… Busdisko mit EAV und anderen Klassikern. Thomas rutscht vor Lachen vom Tisch ab und schlägt sich den Nasenrücken blutig. Einer der Jungs von Burn (die fahren bei uns im Bus mit) trinkt einen kleinen Schluck Whisky zu viel. Immerhin schafft er es bis … Weiterlesen “22.4.2012, Hamburg, Docks”

21.4.2012, Erfurt, Stadtgarten

21.4.2012, Erfurt, Stadtgarten Guten Morgen, liebes Tagebuch, Wir landen, noch immer auf der Suche nach dem Phantom, an unserem Offday in Erfurt. Ein Offday an einem Freitag und nach lediglich 2 Konzerten ist in Wahrheit ziemlicher Blödsinn! ABER: Es sind schließlich die Nachholkonzerte nach Thomas Kehlkopfentzündung und da dürfen wir froh sein, so schnell Ersatztermine … Weiterlesen “21.4.2012, Erfurt, Stadtgarten”

19.4.2012, Siegburg, Rhein Sieg Halle

19.4.2012, Siegburg, Rhein Sieg Halle Guten Morgen, liebes Tagebuch, erstes Konzert gut rumgebracht, zeitig in die Koje, zeitig wieder raus. Ich stehe vor der Rhein Sieg Halle. Für alle, die denken: „was für ein komischer Name“, sei gesagt – KLUGSCHEISSMODUS AN: dass es hier um zwei Flüsse-Namen geht und nicht etwa um den positiven Ausgang … Weiterlesen “19.4.2012, Siegburg, Rhein Sieg Halle”

18.4.2012, Münster, Jovel

18.4.2012, Münster, Jovel Guten Morgen, liebes Tagebuch, wir sind wieder unterwegs! Tatsächlich! Thomas Kehlkopfentzündung ist ausgestanden, diverse Wehwehchen auskuriert… Naja, fast. Denn momentan will’s unser Sänger gerne spannend und so durfte er ein paar Tage zuvor zum 90 Grad Winkel verkrümmt in die Notaufnahme des Pasinger Krankenhauses einlaufen. Nerv eingeklemmt! Dank Physiotherapie, Spritzen und anderer … Weiterlesen “18.4.2012, Münster, Jovel”

16.2.2012, Aschaffenburg, Colossaal

16.2.2012, Aschaffenburg, Colossaal Guten Morgen, liebes Tagebuch, Auf geht’s nach Gröbenhell zum nächsten Tourblock! Bei mir zuhause hat es heute Nacht ununterbrochen geschneit und so fahre ich die 200 Kilometer-Strecke zum Proberaum entsprechend früher los. So manche Nebenstrecke ist dicht, ich komme auf meiner Route aber gut durch und bin zeitig am vor Ort. Ein … Weiterlesen “16.2.2012, Aschaffenburg, Colossaal”

29.1.2012, Nürnberg, Löwensaal

29.1.2012, Nürnberg, Löwensaal Guten Morgen, liebes Tagebuch, wir sind durch ein paar Klimazonen gereist! Statt kühlem Lüftchen und Knospen an den Bäumen ist es hier bitter kalt und es liegen Eis und Schnee. Beim Blick aus meinem Kojenfenster traue ich meinen Augen kaum! Sonst ist alles beim Alten: Ein Parkplatz oberhalb des Nürnberger Tiergartens, leicht … Weiterlesen “29.1.2012, Nürnberg, Löwensaal”

28.1.2012, Bochum, RuhrCongress

28.1.2012, Bochum, RuhrCongress Guten Morgen, liebes Tagebuch, ich erwache bei strahlendem Sonnenschein auf einem riesigen Parkplatz in meiner Koje. Neben mir der Ruhrcongress. Auch ein riesiges Gebäude. Die Bühne heute ist etwa so groß, wie der gesamte Mau-Club gestern. Und es soll voll werden! Der Backstagebereich ist riesig und man kann barfuß über Teppichboden laufen, … Weiterlesen “28.1.2012, Bochum, RuhrCongress”

27.1.2012, Rostock, Mauclub

27.1.2012, Rostock, Mauclub Guten Morgen, liebes Tagebuch, den Start in den neuen Tag habe ich ja bereits gestern ausführlich geschildert. Die letzte Raste ist wenige Kilometer vor Rostock und – sollte der Klub noch nicht auf sein, gibt es gegenüber eine Tankstelle. Ich schlafe auf dem Sofa vorne ein und erwache pünktlich um 10 Uhr, … Weiterlesen “27.1.2012, Rostock, Mauclub”

26.1.2012, Hannover, Capitol

26.1.2012, Hannover, Capitol Guten Morgen, liebes Tagebuch, nach kurzer Fahrt landen wir in Hannover am Capitol. Da schlafe ich allerdings schon tief und fest und bekomme nicht mit, dass wir in der überdachten Einfahrt parken und das Tor hinter uns wieder verschlossen ist. So tappe ich durch einen erstaunlich dunklen Bus und taste mich durchs … Weiterlesen “26.1.2012, Hannover, Capitol”